Freitag, 4. August 2017

Geben ist seliger als Nehmen

Geben ist seliger als Nehmen

Ich versuche mich gerade daran zu halten und mich nicht zu ärgern, dass es auch Menschen gibt, die so etwas schamlos ausnutzen.
........hier kommt jetzt eigentlich ganz viel Mimimimi...
aber das erspare ich Euch.

Statt große Schimpftirade und  Eiskristalle an den Fenstern.....

EIN DANKE 

An all die netten Menschen, die wir in den letzten 2 Jahren kennenlernen durften. Danke, dass wir Teil Eures Lebens und Eurer Geschichten sein durften.
Vielen lieben Dank für die vielen tollen Mails, Kommentare, Karten und Telefonaten. 

Das letzte Weihnachten war schon unglaublich mit der ganzen Post. 
Da macht das Fest der Liebe wieder richtig Spaß.

Wir durften Bastelberühmtheiten kennenlernen und sind noch total geflasht, wie nett und normal "SIE" sind. 

Mein Herz strömt über vor Freude, wenn ich an die vielen tollen Momente der letzten zwei Jahre denke.

An Wichtigwichtel


Es gibt aber immer die eine Person, die sich unglaublich wichtig nimmt.
"Licht und Liebe Wichtigwichtel und frage uns bitte nie wieder, ob wir was für Deine Veranstaltung spende. Danke!"




Die Vermute läge nahe, dass ich in meinem Zorn über Wichtigwichtel einen Stempel geschreddert habe....aber dem war nicht so.
Ich hatte einfach die feste Vorstellung von dieser Karte.






Und weil mir das Abkleben mit Tesafilm nicht saubergenug erschien, musste der Stempel daran glaube. Man kann ihn ja auch wieder zusammen setzen ;-)

Das muss ich mit meinen Wortwolken auch immer machen 💟
Der letzte Post mit der Feder ist so ein Werk und es klappt ganz gut.




Ich wünsche Euch ein schönesWochenende mit vielen tollen Begegnungen. 
Ich freue mich schon sehr auf Miriam
und hoffe auf gutes Wetter.

Alles Liebe Marion


Kommentare:

  1. Eine tolle Karte liebe Marion und wahre Worte!
    Wünsche dir ein schönes Wochenende.
    LG Simone

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Simone, vielen lieben Dank <3
      Das wünsche ich Dir auch und hoffe, dass Du einen schönen Geburtstag hattest. Alles Liebe und Gute nachträglich (und schreib doch jetzt, wann es war ;-))
      Viele liebe Grüße
      Marion

      Löschen
  2. Gefällt mir gut deine Karte!
    Und ärgere dich nicht, jeder kennt diese Menschen, die sich wichtig nehmen, aber eigentlich kann man sie nur bedauern!
    Liebe Grüße
    Corinna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Corinna, vielen Dank für Deinen Besuch und Deine lieben Worte. Und ich kann Dir nur aus vollem Herzen nur zustimmen; Wichtigwichtels sind bedauernswert.
      Ich bin einfach enttäuscht, dass ich im kreativen Bereich auf solche Leute treffe ;-)
      Erkenntnis bringt aber ja auch schon viel
      Viele liebe Grüße
      Marion

      Löschen
    2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

      Löschen
    3. Zu viele Schreibfehler ärgern mich ... also noch mal:

      Manchmal habe ich das Gefühl, dass sich gerade im Bastelbereich diese Wichtigwichtels (tolle Wortschöpfung! Darf ich das verwenden?) zusammen tun und häufen. Mich enttäuscht das enorm und nimmt mir manchmal die Freude am Tun. Meistens aber schüttel ich diese Menschen ab wie Regentropfen auf dem Friesennerz und bleibe humorvoll bei mir. Das wünsche ich Dir auch weiterhin und danke, dass Du wieder ein Beispiel gezeigt hast, das mich motiviert, weiter auch mit der Schere selbst bei Stempeln kreativ zu bleiben, wo andere es verbieten! Drum kaufe ich da auch nicht mehr, aber bei euch!!!
      Liebe Grüße von Annelotte

      Löschen
  3. Deine Karte gefällt mir sehr gut. Am Anfang hatte ich sehr große "Skrupel" die Stempel mit der Schere zu bearbeiten, mittlerweile teile ich gnadenlos.

    Deine Worte sind leider nur allzu wahr, wir alle kennen bestimmt mindestens einen "Hochwichtigen" Mensch im Leben, also nicht ärgern, sondern lieber über die vielen anderen Menschen freuen, die unsere Wege kreuzen.
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ahhh...Andrea, sehr gut. Schneiden und neu zusammensetzen, daß ist doch die wahre Kreativität <3
      Und genau mit der Freude darüber gehe ich jetzt Schlafen und kann solche armen Geschöpfe wie WW ziehen lassen. Yeahi...hat mich drei Tage gequält.
      Vielen lieben DANK <3
      Marion

      Löschen
  4. Liebe Marion ich verstehe deinen Ärger nur zu gut. Leider wird es diese Sorte Menschen immer wieder geben, also nicht ärgern - das ist vertane Zeit. Erfreue dich an die Menschen die unsere Kreativität schätzen und lieben. Ich gönne euch den Erfolg vom ganzem Herzen und bin immer wieder total begeistert von eure Ware im Shop. Macht weiter so und glaubt an euch! Übrigens die Karte gefällt mir gut und die Wortwahl ist klasse. Ach ja und auch ich zerschneide Stempel ohne Skrupel :) So sind sie noch vielseitiger einsetzbar. Alles alles Liebe wünscht euch Iris

    AntwortenLöschen
  5. Moin Marion!
    'WichtigWichtel' begegnen uns (leider) immer wieder im Leben.
    Nicht ärgern.
    Denk an die schönen Momente & Menschen, die dir begegnen.
    Deine Karte gefällt mir ausgesprochen gut!
    Liebe Grüße, Britti

    AntwortenLöschen
  6. Ach Mensch, das tut mir so leid, dass du dich über jemanden so ärgern musstest... aber meist ist es so, dass es diese Menschen nicht Wert sind, dass man sich aufregt, viel mehr sollte man seine Konsequenzen hieraus ziehen... in dem Sinne, mach weiter wie bisher, so wie ich dich einschätze, machst du alles richtig!!!

    Viele Grüße
    Gabi

    PS: Die Karte sieht klasse aus, ganz toll gemacht. Und ja, nach anfänglichem Zögern bin auch ich eine Stempelschnipplerin ;o)...

    AntwortenLöschen
  7. Tolle kreative Karte, liebe Marion! Und mit Stempelzerschnippeln biste ja bei mir immer an der richtigen Adresse. Weißte ja. ;-)
    Was den Doofmann angeht: nicht zu viel ärgern, sondern lieber an den wirklich Netten erfreuen, von denen ihr ja in den letzten Jahren offenbar viele kennenlernen durftet. Das freut mich sehr für euch.
    Und vielen Dank noch mal für den schönen Besuch bei euch und eure Gastfreundschaft! Mein Sohn wollte ja gar nicht mehr weg. ;-) Und ich habe mich so gefreut, dich endlich mal live und in Farbe zu treffen. Von daher: ich freue mich total auf unser Wiedersehen im September bei meinem Crop Royal im Westerwald.
    GLG, Miriam

    AntwortenLöschen